Sicherungsringe

GRW: Qualität in Perfektion.

Sicherungsringe werden zum formschlüssigen, axialen Festsetzen von Bauteilen auf Wellen oder in Gehäusen im Maschinenbau verwendet – vorzugsweise bei geringen und gleichmäßigen axialen und radialen Belastungen.
Hier sollte darauf geachtet werden, dass die Planseite des Sicherungsringes nicht mit dem Kantenradius des Lagers zusammenfällt. Sollte dies der Fall sein, bietet sich die Verwendung unserer Ausgleichscheiben an.

GRW Sicherungsringe werden aus kaltgezogenem Federdraht 1.4310 (AISI 301) hergestellt und sind somit korrosionsbeständig. Sie sind zunder- und gratfrei. Hergestellt werden sie aus einem Federdraht mit extrem konstantem Querschnitt.

Einbau eines Kugellagers mit Wellensprengringen

Einbau eines Kugellagers mit Bohrungssprengringen

Nachstehend finden Sie unsere Produktübersicht an Sicherungsringen als PDF bequem zum Downloaden.